Zweck dieser Anlage ist es, sogenannte "Röllchenbahnen" herzustellen. Die Röllchen werden als Schüttgut in den Trichter der Anlage gefüllt, über ein schräges Förderband in einen höher liegenden Sortierer befördert, dort lagerichtig sortiert, um durch ein Einführrad in das leicht offen stehende Profil eingefüllt zu werden. Das Profil wird in der Walzanlage mit den eingeführten Röllchen zusammengewalzt und gerichtet.